Balance Roll Test

Seit dem Erscheinen der Blackroll tummeln sich im Meer der Faszienrollen eine Menge Angebote. In diesem Faszienrollen Test geht es um die Balance Roll. Eine, laut Hersteller echte Blackroll Alternative. Ob das soweit stimmt und das Versprechen gehalten werden kann, liest du in diesem Balance Roll Test.

Auf einen Blick:

  • Guter erster Eindruck
  • Balance Roll mit Poster
  • Sehr gute Verabeitung
  • Sehr hart
  • Eher glatte Oberfläche
  • Rundes Rollgefühl

Hier auf Amazon ansehen!!!

Erster Eindruck der Balance Roll

Auf den ersten Blick hat die Balance Roll einen guten Eindruck gemacht. Sie war gut und sicher verpackt. Denn die Balance Roll wird in einem schönen Karton ausgeliefert.

Als ich den Karton das erste mal öffnete war ich schon erfreut. Weil mir kein Chemiegeruch entgegen kam. Dazu sieht die Rolle auch sehr hochwertig aus.

Lieferumfang: Was ist bei der Balance Roll noch dabei?

Der Lieferumfang ist sehr mager. Aber ich wusste ja vorher was drin ist. Daher bin ich da auch nicht enttäuscht.
Was etwas enttäuschend ist, ist das mitgelieferte Übungsposter. Es zeigt einige Übungen ohne viel Erklärungen. Natürlich habe ich keine ausführliche Übungsanleitung erwartet. Da muss man schon ein ordentliches Buch kaufen, auf Youtube gehen oder eine DVD kaufen. Trotzdem hätte ich mir das Poster etwas ausführlicher gewünscht. Da bietet die Blackroll Orange mehr.

Verarbeitung und Qualität der Balance Roll

Meine Balance Roll wirkt sehr gut verarbeitet. Vom Pressverfahren habe ich keine großen Ränder feststellen können. Die Oberfläche ist durchgehend ausgearbeitet und ohne Makel. Damit bin ich doch sehr zufrieden.

Härtegrad der Balance Roll

Ich habe die Balance Roll Magenta im Test. Diese ist ein wenig härter als die Blackroll Standartrolle. Wenn ich die Rolle mit den Finger zusammendrücke gibt das Material 2-3 mm nach. Diese härte ist vor allem für schwere Nutzer zu empfehlen. Oder aber für Sportler die es etwas fester mögen. Für den normalen Nutzer würde ich eine etwas weichere Rolle empfehlen. Balance Roll selbst bietet weichere Faszienrollen an.

Material und Hautfreundlichkeit

Nach Angaben des Herstellers ist das Material der Balance Roll aus Nachhaltigem EPP (expandiertes Polypropylen). Also 100% Kunsstoff aber auch 100% schadstofffrei.

Unserer Haut ist in den Tests nichts passiert, wie es auch bei made in Germany zu erwarten war. Keine Pusteln oder Rötungen. Auch nicht nach mehreren Wochen Nutzung auf der bloßen Haut.

Oberfläche

Die Oberfläche der Balance Roll ist “glatt”. Es ist ja ein Schaumstoff mit seiner eigenen Struktur. Trotzdem würde ich die Faszienrolle als glatt bezeichnen. Meine Rolle ist auch so dicht das ich problemlos feucht drüber wischen kann. So ist die Reinigung der Massagerolle sehr einfach.

Rollgefühl: Wie leicht lässt es sich über die Balance Roll rollen?

Das Rollen auf einer Yogamatte ist sehr gut. Es ist eine flüssige Bewegung möglich. Für mich ist es auch ein leichtes auf dem Teppich zu rollen. Nur bin ich sehr schwer, über 100 kg. Dadurch hab ich guten Druck auf die Rolle. Meine Freundin wiegt etwa 50 kg. Beim Versuch auf Teppichboden zu trainieren rutschte die Rolle immer wieder weg.

Von der Breite her ist die Balance Roll mit 32 cm ausreichend. Ich bin sehr breit gebaut und habe nicht das Gefühl eine breitere Rolle zu brauchen.

Eisatzmöglichkeiten: Für wen ist die Balance Roll geeignet?

Nun, diese Faszienrolle ist für jeden ernsthaft trainierenden Sportler geeignet. Durch den Härtegrad ist sie auch für besonders schwere Nutzer geeignet. Für empfindlichere und leichtere Menschen würde sich eher eine weichere Rolle anbieten.

Die Balance Roll eignet sich gut um Faszienverklebungen zu lösen. Aber auch den Lymphfluss kann man mit ihr verbessern.

Außer den Füßen eignet Sie sich auch für jeden Körperbereich. Mit der Vielseitigkeit kann man zufrieden sein.

 

Auf Amazon erwerben

 

84%
Blackroll Alternative

Fazit

Die Balance Roll ist eine super Faszienrolle. Ich war mit der Verarbeitung und der Qualität sehr zufrieden. Mit meinem Gewicht hat sie sich nach einigen Wochen Nutzung immer noch nicht verformt. Von der Blackroll unterscheidet sie sich ehrlich gesagt nur im Lieferumfang. Also kannst du hier getrost zugreifen. Ich würde sie nochmal kaufen. Aber bei der guten Qualität wird das wohl noch sehr lange dauern.

Hier zu Amazon
Jetzt selbst ausprobieren!
  • Erster Eindruck
  • Verarbeitung und Qualität
  • Härtegrad
  • Material und Hautfreundlichkeit
  • Oberfläche
  • Rollgefühl
  • Einsatzmöglichkeiten

 

 

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.